Kundenkarte


6 Gute Gründe für die SERVICE-KARTE Ihrer Center Apotheke

3% Sparvorteil
Diesen Einkaufsvorteil erhalten Sie mit Ihrer Service-Karte automatisch und sofort auf das gesamte Sortiment, ausgenommen auf verschreibungspflichtige Medikamente.

Arzneimittelsicherheit
Ihre Dauermedikamente sind uns bekannt.
Bei einer Zusatzbehandlung (z.B. mit selbstgekauften Arzneien) können wie einfach und schnell eine eventuelle vorhandene Arzneimittelwechselwirkung erkennen.

Kostenaufstellungen
Wir erstellen Ihnen Sammelquittungen für das Finanzamt oder die Krankenkasse über die von Ihnen im Jahr erbrachten Zuzahlungen, Mehrkosten und Privatkäufe. So haben Sie keine "Zettelwirtschaft" mehr und verschenken kein Geld.

Befreiungsnachweis
Mit Ihrer Einverständniskeitserklärung erfassen wir auch gleichzeitig den Befreiungsnachweis Ihrer Krankenkasse. Damit können Sie den Nachweis zu Hause lassen, denn wir wissen Bescheid und erinnern Sie auch gerne wenn die Befreiung verlängert werden muss.

Elektronisches Gedächtnis
Mit Ihrer Service-Karte bietet Ihnen die Center Apotheke immer den aktuellen Überblick Ihrers Gesundheitsbedarfs - so können wir Ihnen z.B. weiterhelfen auch wenn Ihnen der Name des benötigten Medikamentes gerade nicht "einfällt"

Gesundheit aktuell
Wir schicken Ihnen gerne regelmäßig Gesundheits-Tips (z.B. für Diabetiker und Allergiker) und aktuelle Meldungen über Wirkstoffverbesserungen oder neue Arzneimittel, die für Sie interessant sein könnten. Bei Arzneimittel-Rückrufen der Industrie wissen wir, ob Sie betroffen sind und informieren Sie umgehend.

So haben Sie die Vorteile in der Hand

Ihre persönliche Service-Karte können Sie bei Ihrem nächsten Besuch mitnehmen, schnell und bequem - Sie brauchen nur die ausgefüllte "Einverständniskeitserklärung" vorzulegen.

_____________________________________________________

Einverständniserklärung zum Herunterladen

Interessiert an unserer Service-Karte?

Dann laden Sie sich doch einfach unsere Einverständniserklärung herunten, füllen diese aus und bringen Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Apotheke mit.

Oder schicken Sie die ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung an uns.

Einverständniserklärung jetzt herunterladen!

News

Immer mehr junge Leute abhängig
Immer mehr junge Leute abhängig

Handy, PC und Computerspiele

Jugendliche und junge Erwachsene verbringen immer mehr Zeit im Internet oder mit Computerspielen. Das hat Folgen: Die Zahl der Internetsüchtigen in dieser Altersgruppe ist gestiegen.   mehr

Was darf man mit einer Knieprothese?
Was darf man mit einer Knieprothese?

Joggen, Radeln, Gartenarbeit

Immer mehr Menschen benötigen ein künstliches Kniegelenk. Viele Betroffene möchten nach der Operation weiter ein aktives Leben führen. Doch was ist mit einer Knieprothese erlaubt?   mehr

Eigene Brille für den Arbeitsplatz?
Eigene Brille für den Arbeitsplatz?

Brillentypen unter der Lupe

In den meisten Berufen ist die Arbeit am Bildschirm nicht mehr wegzudenken. Doch was viele Brillenträger nicht wissen: Die ständigen Blickwechsel von Tastatur zu Bildschirm belasten die Augen stark, wenn Fehlsichtigkeiten nicht optimal ausgeglichen werden. Mit speziellen Bildschirmbrillen lässt sich der Stress für die Augen reduzieren.   mehr

Stanzen stört die Erektion nicht
Stanzen stört die Erektion nicht

Prostatabiopsie mit Folgen?

Beim Verdacht auf einen Prostatakrebs steht die Probebiopsie an. Dabei ist nicht nur die Gewebeentnahme selbst unangenehm für den Patienten. Viele Männer fürchten auch, dass der Eingriff ihrer Erektionsfähigkeit schadet. Eine aktuelle Studie gibt jetzt Entwarnung.   mehr

Selbstverletzung digital
Selbstverletzung digital

Anzeichen ernst nehmen

Hinter dem „Ritzen“ oder anderen Formen von Selbstverletzung stecken in aller Regel ernste seelische Probleme. Das gilt auch für eine neue, vor allem unter Jugendlichen verbreitete Art der Selbstverletzung: die digitale Selbstverletzung.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Ratgeber Thema im Januar

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Erste Hilfe bei Verbrennungen

Retten, kühlen, Schwere abschätzen

Ob spritzendes Fett, umgeschütteter Tee oder die Stichflamme aus dem Gartengrill — Verbrennungen sin ... Zum Ratgeber
Center Apotheke Jana Pehr
Inhaberin Jana Pehr
Telefon 02855/8 28 03
Fax 02855/79 94
E-Mail servicemail@center-apo-voerde.de