Home
Die Apotheke
Service
Notdienstplan
Aktuelles
Das sollten Sie wissen
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Informationen
Adresse:
Center Apotheke Voerde Jana Pehr e.K.
Friedrichsfelder Strasse 32
46562 Voerde
Tel. (0 28 55) 8 28 03
Fax. (0 28 55) 79 94

Bestellungen nehmen wir gern auch telefonisch unter der o.g. Telefonnummer an. Mehr Informationen!


Unsere Öffnungszeiten:
Mo. bis Fr.
08.00 bis 20.00 Uhr
Samstags
08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Unser Wetter

27 °
  Zum Gesundheitswetter
Herzlich Willkommen in der Center-Apotheke in Voerde - - Wir freuen uns auf Ihren Besuch! *
Weinreife binnen Sekunden durch Elektrik
Eigentlich braucht die Herstellung eines guten Rotweins Zeit. Mit Strom wollen Wissenschaftler aus China nun Wein binnen weniger Sekunden reifen lassen. Das Verfahren funktioniert, und das Resultat scheint auch Experten nicht abzuschrecken. Selbst aus Billigwein sollen die elektrischen Felder mit Genuss trinkbare Ergebnisse herstellen.
Bei dem Verfahren wird eine chemische Reaktion und damit letztlich das Aroma des Weins dadurch erzeugt, dass der Wein einige Minuten lang elektrischer Spannung ausgesetzt wird. Dazu wird er über ein Rohr an zwei Titanelektroden vorbei geleitet. Die mit ihnen verbundene elektrische Spannung wechselt dabei in schneller Folge. Mit der Prozedur werden die chemischen Prozesse der natürlichen Reifung nachgeahmt.

zurück
Gesundheitsthemen
Gesundheits-News
Diabetes in der Schwangerschaft - Screening als Vorsorge sinnvoll
Rekordsumme für Vorsorgeprojekte - Männer Präventionsmuffel
Zwei Drittel der Patienten sind nicht ehrlich zum Arzt
Verband warnt vor Pflege-Notstand
Zuzahlungsbefreite Medikamente – Patienten können in der Apotheke gezielt danach fragen
Weit mehr gefälschte Arzneimittel als befürchtet an EU-Grenzen
Patientenzufriedenheit in Kliniken
Abgehängt und allein gelassen? – Herausforderung Ernährungsarmut
Mehr als heftig – Rotavirus-Erkrankungen bei Babys
Vorhofflimmern: Blutverdünnung meist unverzichtbar
Augen-OP: Das etwas andere „Doping“?
Weinreife binnen Sekunden durch Elektrik
Aspririn-Wirkstoff offenbar vom Körper produziert
Alkohol am Arbeitsplatz – Erste Anzeichen der Sucht
Ernährung für geistige Fitness
Frankreichs Weine durch Gift getrübt
Thunfisch aus der Zucht für den Artenschutz
Kurkuma gut fürs Denken
Sprengstoff als Herzmedikament
Innere Kündigung wegen zuviel Kontrolle